SPD in Boltenhagen – die Bezirkswahlen fest im Blick

Boltenhagen
einmal im Jahr geht die SPD Hamburg in Klausur. Bürgerschaftsfraktion,  BezirkspolitikerInnen und Landesvorstand haben am 4./5. April in Boltenhagen  getagt.
Die Themenpalette war breit: Die öffentlichen Unternehmen in Hamburg, die  Flüchtlingspolitik, die Weiterentwicklung des ÖPNV, der Wahlkampf zu den  Bezirkswahlen.
In der Diskussion zur Integrations- und Flüchtlingspolitik  wurde noch  einmal sehr sehr deutlich, dass die Herausforderungen weiter zunehmen werden.  Mehr Flüchtlinge werden nach Hamburg kommen. Es gibt keine Veranslassung  aufgrund der aktuellen internationalen Lage etwas anderes anzunehmen. Viele  Menschen fliehen vor Krieg, Hunger, Armut.  Diesen humanitären  Herausforderungen werden wir uns stellen.
Die erforderlichen finanziellen Mitel werden dafür zur Verfügung gestellt.  Die Integrationsanstrengungen, mit denen wir nicht nachlassen dürfen, erfordern  neben all den wichtigen finanziellen und strukturellen Maßnahmen auch viel  ehrenamtliches Engagement. Das dies von so vielen mit Herzblut geleistet wird  und dazu beiträgt, dass Flüchtlinge schneller “ankommen” können, dafür   haben wir als SPD uns sehr herzlich zu bedanken.
Dieser Beitrag wurde veröffentlicht von ..

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.